Januar 19, 2024

Lass die Finger von der KI Sales-Cowboy

Kennt ihr noch Lucky Luke? Lucky Luke ist der Cowboy, der schneller schießt als sein Schatten.

Mit ChatGPT und anderen KI-Plattformen haben nun plötzlich viele Salescowboys die Möglichkeit, schneller zu texten, als ihr Hirn denken kann. Während Lucky Luke im schlimmsten Fall nur seinen eigenen Schatten erledigt hätte, haben die Salescowboys nun leider die Möglichkeit, nicht nur ihren Schatten totzutexten, sondern auch unsere Mailpostfächer und die Feeds bei LinkedIn & Co.

KI ist eine großartige Möglichkeit, selbstgeschriebene Texte zu überprüfen oder zu überarbeiten. Es ist leider gar keine gute Idee, seine eigene Kreativlosigkeit von einer Maschine unterstützen zu lassen und plötzlich Contentcreator für Werbetexte sein zu wollen.

Lasst bitte die Finger von den KI-Prompts und verschont uns mit den künstlich generierten Texten, die schneller auf dem Bildschirm auftauchen, als ihr den ersten Satz selbst fertig gedacht habt.

KI ist toll, aber wie so oft im Leben hängt es am Ende vom Menschen ab, ob die Maschine Brauchbares liefert oder Schrott produziert wird.

Bild: Adobe Express

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner